Studentische Vollversammlung April 2018 Was macht der StuRa

Aus StuRaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden Ideen für den "Was macht der StuRa" Bericht der Studentische Vollversammlung, die vermutlich am 24. April stattfindet) gesammelt.

Was ist die VS?

Komplexes System der Studierenden-Interessen-Vertretung dezentral und zentral an/in der Universität. Zwangsmitgliedschaft laut Gesetz (LHG). Satzungsfreiheit in engen Grenzen. Kontrolle durch Land (Ministerien, Rechnungshof), Universität (Rechtsabteilung, regelmäßige Treffen VS+Rektoratsvertreter*innen), Haushaltsbeauftragte (momentan vakant; wird daher formal durch Vorsitzende erledigt), Studierendenschaft selbst (StudVV, Wahlen), Öffentlichkeit (Presse).

Jetzige Satzung wurde durch Urabstimmung gewählt.

Akademische Selbstverwaltung (Profs, Mittelbau, Mitarbeiter, Studis) Studentische Selbstverwaltung (nur Studis)
Zentrale Ebene Senat (mit Rektorat) Studierendenrat (mit 3 Personen kleiner weisungsgebundener Exekutive)

Wahl durch alle Studierende. Listenwahl.

Hochschulrat ("Aufsichtsrat" der Uni) Studentische Vollversammlung (dient der Information der Studierenden über Arbeit des StuRa und kann Empfehlungen abgeben.)
Urabstimmung
gewählte Kommissionen des Senats offene, mandatierte und mit Budget ausgestattete Arbeitskreise des StuRa
Dezentrale Ebene

(7 Fakultäten + ZiTh)

Fakultätsrat (gewählt) Fakultätsversammlung (gewählt)
Instituts/Fach/Seminarebene Fachschaft (formal: "Fachschaftsbezirksvollversammlung"). Einteilung laut Anhang der Satzung, hat Budget zur Verfügung (30% der Beiträge, aufgeteilt nach Sockel+Anteil der Studis), betreut Studis und vertritt deren Interessen auf Fachebene, offen für alle

Wer sitzt im StuRa?

21 gewählte Mitglieder aus verschieden Gruppen

StuRa Wahl

Findet dieses Semester statt am… Listenwahl, auch hier können alle mitmachen

Wie kann man mitmachen?

Der StuRa trifft sich jede zweite Woche Montags um 20 Uhr im Clubhaus zur StuRa Sitzung, ein Großteil der Arbeit wird aber außerhalb der Sitzung in AKs erledigt. Auf die aber erst später i der TO eingehen, wenn sich ein paar AKs kurz vorstellen.

(Wichtig dabei: AKs sind wie (fast) alles im StuRa öffentlich. Treffen sich im besten Fall regelmäßig jede Woche zu einem festen Termin. AKs haben ein Mandat, teilweise auch Geld. Der StuRa kann jederzeit neue AKs gründen. )

Anträge

Jede*r kann Anträge beim StuRa stellen. Finanzanträge usw.

Förderbedingungen usw. auf Homepage. Büro hilft gerne

Gewählte StuRa Mitglieder stimmen anschließend in der Sitzung über Anträge ab.

Schaubilder

Studentische Hochschulpolitik.jpg

Ideen aus anderen Unis

Präsentationen der Technische Universität München:

https://www.asta.tum.de/studentische-vertretung/asta/studentische-vollversammlung/