Fzs MV 61

Aus StuRaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

AG FZS Vorbesprechungsprotokoll

Antrag Pro Contra Empfehlung Votum auf der MV
61-7-I-01 Check your antisemitism before you wreck yourself wichtiges Thema Letzter Satz der Begründung etwas komisch einstimmig angenommen
61-7-I-02 Nachhaltiges Engagement Leute, die sich ehrenamtlich engagieren, sollen Wertgeschätzt werden einstimmig angenommen
61-7-I-03 Neurodiversität als integraler Bestandteil menschlicher Diversität könnten während der MV noch nachfragen, was daraus resultieren soll konkrete Forderung? einstimmig angenommen
61-7-I-04 Regelstudienzeit ist nicht die Regel Inhaltlich eigentlich top Mache Dinge doppeln sich

ein paar Ausdrücke könnten besser gewählt werden

Rhetorische Fragen vllt. weg lassen

"Soziale Leistungen…" schwierige Forderung weil zu viel?

Dinge zu BAföG stimmen nicht

wie soll das ganze veröffentlicht werden?

wir stellen einen Änderungsantrag

einstimmig

verschoben in AS
61-7-I-05 Schluss mit Lernen am Limit: Her mit Wohnraum, BAföG für alle undGeld für Bildung! Erste 6 Absätze etwas zu ausführlich und mit Dopplungen wir fragen mal nach, wie leicht man Dinge ändern kann.

angenommen bei einer Enthaltung

61-7-I-06 Position vom FZS zur Europäischen Union und europäischenHochschulnetzwerken was soll damit passieren?

man könnte noch Empfehlungen an die Studischaften ergänzen

einstimmig verschoben in AS
61-7-I-07 Gegen jeden Neoliberalismus! "DER Neoliberalismus" einstimmig verschoben in AS
61-7-I-08 Solidarität mit den um ihre Verfasstheit kämpfendenStudierendenschaften Begründung ist der eigentliche Antrag Begrünung als Antrag, Vorwort als Begründung. einstimmig verschoben in AS
61-7-I-09 Solidarität mit den studentischen Protesten in Albanien Alles unterstützenswert, wir haben aber wenig Ahnung mit Albanien. einstimmig angenommen
61-7-I-10 Das E in MINT steht für Ethik Forderungen sind cool, 3 Forderung aber etwas aus dem Kontext Begründung besser als der eigentliche Antrag

was soll die "eigentliche Begründung" und die Adorno Fußnote

viel zu lang

Abgelehnt bei einer Enthaltung

Wir setzen uns dafür ein, dass der umgeschrieben wird.

angenommen
61-7-I-11 fzs for future – studentische Perspektiven zuNachhaltigerEntwicklung mega lang, müssen wir nochmal genauer lesen vertagt verschoben in AS
61-7-I-12 Abschreckungsmodell Baden-Württemberg einstimmig verschoben in AS
61-7-I-13 fzs unterstützt bvmd „faires PJ“ einstimmig verschoben in AS
61-7-I-14 International solidarisch: Schluss mit Austerität! einstimmig verschoben in AS
61-7-I-15 Keine Zulassungsbeschränkungen für Schwerpunkte einstimmig mit Änderungsantrag verschoben in AS
61-7-I-16 Let’s talk about BAföG – bis zur Unendlichkeit und noch viel vielweiter! zeitlich unbegrenztes BAföG etwas komisch? ist das eine festgelegte fzs Position?

"Zeitlich begrenzte Förderungen sind abzulehnen." streichen?

Soll BAföG damit das gleiche werden, wie das Gehalt?

vertagt, wir fragen nach der MV nach angenommen
61-7-I-17 Hilfskräfte aller Hochschulen - vereinigt euch! angenommen
61-7-I-18 Gegen ECTS-Mindestregelungen bei Erasmus! verschoben in AS
61-7-I-19 Aufruf: Mitmachen bei der Kampagne ‚Bildung ist anders‘! verschoben in AS
61-7-I-20 Gegen die neuen Polizeigesetze verschoben in AS
61-7-I-21 Geheimdienste raus aus den Hochschulen! verschoben in AS
61-7-I-22 Das abgesprungene Rad (und warum man nicht versuchen sollte es unbedingt wieder dran zu montieren) verschoben in AS
61-7-I-23 Wir streiken! Aufruf zum Streik am internationalenFrauen*kampftag am 8. März!
61-7-I-24 Vernetzung gegen Rechts – hochschulübergreifend! verschoben in AS
61-7-I-25 Zivilgesellschaftliches Engagement muss gemeinnützig bleiben verschoben in AS
61-7-I-26 Qualitätspakt Lehre weiterentwickeln, Lehre stärker wertschätzen verschoben in AS
61-7-I-14 International solidarisch: Schluss mit Austerität! verschoben in AS
61-8-St-01 Einrichtung eines Ausschusses Politische Bildung man könnte den AK auch AK AntiFa nennen politische Bildung auf Never again beschränken? wir fragen mal nach, ob der Name politische Bildung passend ist. einstimmig
61-8-St-02 Einrichtung einer Vollzeitstelle für Presse und Öffentlichkeit wir finden die aktuelle P&Ö Arbeit eigentlich schon sehr gut vertagt 15h Stelle eingerichtet
61-8-St-03 Rassistische Strukturen im Verband erkennen und bekämpfen! einstimmig angenommen
61-8-St-04 Einrichtung eines AK Satzung, Ordnungen, Struktur einstimmig angenommen
61-9-F-01 Transparenz des Haushalts wir wissen nicht, was das genau für Konflikte waren einstimmig
61-9-F-02 Vorstandsaufwandsentschädigung an Inflation anpassen einstimmig
61-9-F-03 Ergänzung der Finanzordnung – §5 Mitgliedsbeiträge man sollte lieber die LaStuVe dazu bringen, weniger zu verlangen einstimmig dagegen
61-9-S-01 Initiativcharakter für das Queerplenum etablieren analoge Regelungen zum Frauenplenum einstimmig
61-9-S-02 Tatsächliche Einbindung von Frauen* sichern einstimmig angenommen
61-10-AS-02 StuRa Tübingen

Unsere Bewerbung für den Ausschuss der Student*innenschaften

Wir, der StuRa der Uni Tübingen, bewerben uns hiermit ebenfalls um die Mitgliedschaft im Ausschuss der Student*innenschaften. Da wir erst Anfang Januar Mitglied des fzs wurden, wäre dies unsere erste AS-Mitgliedschaft. Umso mehr freuen wir uns, nun auch bundesweit hochschulpolitisch aktiv zu werden, und hoffen, im AS damit einen guten Einstieg zu finden. Dabei werden wir uns mit einer quotierten Delegation einbringen.

In Tübingen sind wir – und in besonderem Maße unsere Fachschaften – an einer möglichst basisdemokratischen Struktur interessiert. Aktuell wird hier viel über die Demokratisierung der Hochschule diskutiert, wir wollen eine solide Grundfinanzierung, mit einem Campusgarten soll für mehr Nachhaltigkeit geworben werden und Finanzen der Uni sollen nicht in Aktien von Großunternehmen angelegt werden.