AK Wiki Protokoll 6.12.2017

Aus StuRaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Anwesende

Jacob (Protokoll & Redeleitung)

2. Worum geht es heute?

Aufgrund der bescheidenen Anwesenheit ist es unsinnig, heute große Grundsatzdebatten zu diskutieren, stattdessen wird einfach weiter am Wiki geschraubt und die To Do Liste abgearbeitet.

Da das Wiki bald von vielen Menschen genutzt werden soll, brauchen wir ein Impressum. Aktuell ist das Wiki noch nicht relevant für die Öffentlichkeit und daher aus der Impressumspflicht ausgenommen. Das soll sich aber ändern.

Nach wie vor steht die Frage im Raum, was eigentlich alles in das Wiki soll und wie es aufgebaut wird.

3. Was muss in das Impressum?

Unten neben Datenschutz gibt es bereits einen Link namens Impressum, der auf die Seite Über StuRaWiki leitet.

Niemand der hier anwesenden studiert Jura, laut dem Telemediengesetz § 5 müssen wir folgendes angeben:

  • 1. Namen und Anschrift des Dienstanbieters, also des StuRas
  • 2. Wir müssen eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme ermöglichen: Mail Adresse wiki@stura-tuebingen.de
  • 3. entfällt, da das Wiki keinen Dienst anbietet, der einer Zulassung bedarf
  • 4. Register haben wir auch keine
  • 5. Berufe bieten wir über das Wiki ebenfalls nicht an
  • 6. das Wiki besitzt auch keine USt-IdNr
  • 7. Aktien finden wir ebenfalls doof

Die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung und deren § 2 ist nicht wichtig für uns, da wir als nicht kommerzielles Ding mit öffentlichem Interesse nicht in den Anwendungsbereich des Artikels 2 der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments fallen.

Fazit: Impressum ist weniger kompliziert als gedacht.

Studierendenrat der Universität Tübingen, Clubhaus, Wilhelmstraße 30, 72074 Tübingen, e-Mail: wiki@stura-tuebingen.de

Wird direkt in der Sitzung erledigt. Damit kann dann auch die die Sitenotice entfernt werden.

4. Wie soll das Wiki aufgebaut sein?

Hier gibt es mehrere Fragen: Was soll in das Wiki und wer hat Zugriff auf was?

Was soll in das Wiki?

Unstrittig:

  • Reader für sich immer wieder wiederholende Ereignisse
  • Das Wiki kann als Online Pad genutzt werden
  • AKs bekommen jeweils eine Seite im Wiki um dort alles mögliche fest zu halten.

Nur unter den hier anwesenden Konsens:

  • Tagesordnungen
  • Protokolle jeglicher Art, dafür wird einfach die TO Seite der jeweiligen Sitzung kopiert und bearbeitet.
    • Das Wiki soll der zentrale Ort für Protokolle werden
    • Protokolle kann man wunderbar von jedem Rechner aus und unabhängig davon, ob man Libre Office, Open Office, Pages oder Word installiert hat im Wiki erstellen, während den Sitzungen im Wiki schreiben und anschließend mit einem einfachen Änderungen speichern speichern.
    • Protokolle von Sitzungen, die nur bestimmten Leuten offen stehen sollen, muss man einfach nur Kategorisieren und sie damit nur Leuten aus der jeweiligen Kategorie/Gruppe zugänglich zu machen. Siehe auch die den Wiki Reader, die Anleitung, wie man Seiten nicht öffentlich macht folgt dort bald.
    • StuRa Sitzungsprotokolle sollen ebenfalls im Wiki gespeichert werden, die Homepage stura-tuebingen.de soll bei Protokollen einfach auf die jeweilige Sitzungsseite verlinken. Das erspart dem Büro und den GAs einerseits Arbeit, da die Protokolle nicht auf Wordpress hochgeladen, sondern einfach nur gespeichert werden müssen und andererseits sorgt es zwangsläufig für ein einheitliches und professionelles Layout der Protokolle.
    • Protokolle können nach den Sitzungen vorerst nur für StuRa Mitglieder Kategorisiert werden uns sind damit nur für solche zugänglich. Nach Beschluss des Protokolls kann die Kategorisierung aufgehoben werden und der Inhalt des Protokolls vor Veränderungen geschützt werden. Auch hierfür folgt bald noch eine Anleitung im Wiki Reader.
  • Alle Anträge
    • Anträge können (vom Büro geschwärzt) in das Wiki hochgeladen werden und direkt an die Tagesordnung angehängt werden. Siehe auch das Beispiel Sitzungsprotokoll. Lässt sich sicherlich noch schöner gestalten, der Punkt ist, dass man direkt aus der Tagesordnung / dem Protokoll mit einem Klick zu dem jeweiligen Antrag kommt.
    • Wikimedia bietet die Funktion, verschiedene Versionen von Dateien hoch zu laden. So hat man immer Zugriff auf die neuste Version

Wer hat Zugriff auf was?

Das Wiki soll Grundsätzlich offen sein und damit allen Studis unkompliziert einen Einblick in das Arbeiten des StuRas geben.

Daneben besteht die Möglichkeit allen im StuRa aktiven Hochschulgruppen eine eigene Kategorie zu vergeben. Die verschiedenen Hochschulgruppen könnten dann Dinge, die sie zuerst intern für den StuRa vorbereiten möchten, dort planen, ohne dass andere Gruppen darauf Zugriff haben. Wenn man das Wiki als Zentrale Plattform für die StuRa Arbeit sieht, könnte das praktisch sein, da man Ideen, die bereits im Wiki sind, leicht in andere Wiki Teile verschieben kann.

Diese Frage müsste man jedoch mit mehr Leuten diskutieren, erscheint dem hier anwesendem aber als gute Idee.

Fazit

Danke für die vielen Teilnahmen am Doodle, nächste Woche Mittwoch um 16 Uhr geht es weiter ;)