AK ÜrStuB Protokoll 2020-01-20

Aus StuRaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwesend: Jonathan, Hanna, Sebastian, Annika, Sergey

Beginn: 14.20 Uhr

TOP 1: Vorbesprechung AS Sitzung

Anträge aus Passau:

- "Solidarität muss aktiv sein": fordert, dass der AS bei Solidaritätsbekundungen gleichezeitig auch seine eigenen Handlungsmöglichkeiten ausloten soll und diese dann mitbeschließt.

- Verbandsöffentliche Datenbank (o.ä.) für AS Beschlüsse.

Wir finden beide gut.

ESU Delegationen

AS hat im November beschlossen, keine Fahrt- oder Teilnahmekosten für ESU (European Students Union) Veranstaltungen mehr zu zahlen. Wir finden, dass die Vertretung auf europäischer Ebene eine Kernaufgabe des fzs ist und deshalb dafür zu sorgen ist, dass erstens Menschen dorthin delegiert werden und zweitens diese Möglichkeit allen offen steht. Eine Teilnahme (die ja im Namen des fzs stattfindet) darf nicht vom Wohlwollen einer einzelnen Struktur oder gar persönlichen Finanzmitteln abhängen.

Antrag, auf der AS Sitzung zu beantragen, dass Kosten für Delegierte vom fzs übernommen werden.

Angenommen bei einer Enthaltung

Antrag Binarität in Satzung aufbrechen

Schreiben Hanna und Jonathan auf der Fahrt nach Passau.

TOP 2: Delegierung

AS Sitzung vom 24.-26.01.

Hanna und Jonathan wollen gerne delegiert werden. Einstimmig angenommen.

TOP 3: fzs MV

Anträge müssten bis nächsten Montag eingereicht werden, um noch rechtzeitig für die Verschickungsfrist zu kommen.