AK ÜrStuB Protokoll 2019-11-29

Aus StuRaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwesend

Hanna, Jonathan, Sebastian, Lukas, Jacob

Delegation

Antrag, Hanna zur 3. Sitzung des 62. AS in Osnabrück zu delegieren und ihr ein freies Mandat zu geben, unter Berücksichtigung der Diskussion unten für Tübingen abzustimmen: Einstimmig angenommen.

Vorläufige Tagesordnung

Freitag (16:00 Uhr – 23:00 Uhr)

1. Begrüßung und Formalia

1.1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

1.2. Vorstellung der Anwesenden

1.3. Festlegung von Redeleitung und Protokoll

1.4. Verfassen eines Kurzberichts

1.5. Beschluss Protokolle der letzten Sitzungen

1.6 Beschluss Protokoll der MV

1.7. Orga

1.8. Festlegung der Tagesordnung

2. Berichte

2.1. Vorstand

2.2. Berichte aus den AS-Strukturen

3. Strukturelles (20:30 Uhr – 22:00 Uhr, vielleicht den Rest am Samstag)

3.1. Finanzen

3.1.1 Allgemeine Diskussion

3.1.2 Mail an Ausschüsse

3.2. Personal

3.3 Aufnahme neuer Mitglieder

Samstag (9:00 Uhr – 23:00 Uhr)

— 9:00 Uhr Frühstück —

eventuell Fortsetzung 3.1 und 3.2

4. Binarität der Satzung und Geschäftsordnung/Umgang mit nicht-binären Menschen im Verband

5. Kommunikation und AS-Verteiler

6. (Nach)Wahlen (15.00 – 18.00) Anträge bitte hier einreichen: https://mv.fzs.de/web/index.php?r=consultation%2Findex&consultationPath=62-3-AS

7. ESU

7.1 Mandatierung Malta

7.2 BM Ungarn

Sonntag (9:00 Uhr bis 14:00 Uhr)

8. Sonstiges

Diskussion

1.4: Verfassen eines Kurzberichtes kann Tübingen (also Hanna) übernehmen.

1.5, 1.6: Protokolle der letzten AS-Sitzungen sowie der MV in Lüneburg können so angenommen werden, nur Datum der AS-Sitzung in Lüneburg stimmt nicht.

2.2: Bericht Tübingen: Hochschulfinanzierung, PM zu Hongkong, Studentische Vollversammlung, Klimastreickwoche, evlt. noch Probleme mit alma sowie Stuwe?

3.3: Aufnahme neuer Mitglieder unterstützen wir

5. Kommunikation und AS-Verteiler: freies Mandat, wollen uns dafür einsetzen, Fall mit Hannover usw. nicht mehr auf dem Verteiler auszutragen, sondern ggf. professionelle Mediation in Anspruch zu nehmen. Vorschlag aus Heidelberg, einen internen Verteiler einzurichten gibt ebenfalls ein freies Mandat, da wir uns nicht ganz einig und sicher sind und die Diskussionen im AS abwarten wollen